Wesentliche Aspekte analysieren

Bislang erschien zu diesem Thema noch keine Aufsatzsammlung.
Was steht den in diesem Buch?

Warum ein solches Buch?

Die Bedeutung

Das Besondere

Was ist der Inhalt?

Wer schreibt im Buch?

Die Autoren
Das Herausgeber-Team

Wen soll es erreichen?

Wie ist es erhältlich?

Stimmen zum Buch
 

Prof. Dr. Jens Tenscher, Juniorprofessor Universität Koblenz-Landau

Jens Tenscher

"Ein ambitioniertes Buchvorhaben, durch das es gelingen könnte, die bisher noch recht instabile Brücke zwischen Theorie und Praxis der Regierungskommunikation zu festigen."
mehr...

Regierungs-PR
Rezensionen & downloads
Kontakt
Sitemap

Die Aufsatzsammlung widmet sich ausgiebig und umfassend der Regierungskommunikation und nähert sich ihr von unterschiedlichen Sichtweisen. Hierzu ist der Band in einen Grundlagen- und Praxisteil gegliedert. Der Grundlagenteil zeigt die wichtigsten Entwicklungen, Akteure, Dependenzen und deren Handlungsrahmen auf; während der zweite Teil sich stärker praktisch-handwerklichen Aspekten widmet.

  • Im Grundlagenteil geht es zunächst um die Geschichte der Regierungskommunikation (Regierungs-PR von gestern bis heute). Überblicksartig werden Daten und Fakten geliefert, um die historische und struktuelle Entwicklung der deutschen Regierungskommunikation verstehen und bewerten zu können. Darauf aufbauend skizziert der zweite Block die wichtigsten Akteure und ihre Wechselwirkungen im System Regierungs-PR und betrachtet das Zusammenspiel von Politik und Medien. Im dritten Block steht die Regierungs-PR aus den Ministerien im Mittelpunkt. Dabei wird auf Chancen und Risiken eingegangen, die sich aus den veränderten Herausforderungen der stetig steigenden medialen Aufmerksamkeit ergeben. Von Recht und Unrecht in der Regierungskommunikation ist im vierten Block des Buches die Rede. Neben verfassungsrechtlichen, ethischen, haushaltpolitischen und vergaberechtlichen Grenzen gewährt ein anonymisierter Text Einblick in die Ausschreibepraxis.
  • Der Praxisteil des Buches widmet sich ausgewählten Fragen der Regierungs-PR. So werden im fünften Themenblock zunächst herausgegriffene Kampagnen als Fallbeispiele vorgestellt. Anschließend analysieren die Beiträge zentralen Strategien (sechster Block) der Regierungskommunikation. Im siebten Block stehen die Instrumente im Mittelpunkt - ausgewählte praktische Beispiele geben einen Überblick über die Möglichkeiten der Regierungs-PR, die auch für Praktiker interessante Ansätze und neue Ideen bereithalten. Den aktuellen Herausforderung Reformkommunikation widmet sich der achte Block. Experten äußern sich hier zu der so genannten kommunikativen Königsdisziplin und liefern ihre gebündelten Erkenntnisse. Der letzte Abschnitt des Buches befasst sich mit der Qualität von Regierungs-PR und ihrer Messbarkeit.

Um das Lesen und Arbeiten mit den Texten zu erleichtern, ist jedem Text ein eigenes Titelblatt mit Gliederung, Inhaltsangabe, Keywords und Angaben zum Autoren vorweg gestellt ( als pdf-Dokument downloaden (KB 988)). Am Ende des Beitrags bieten Thesen eine Zuspitzung der Inhalte und Anregungen zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Text.

       
Startseite  |  Presse  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum

 

REGIERUNGS-PR
Miriam Melanie Köhler
Christian H. Schuster